zurück
Spitze in der Medizin. Menschlich in der Begegnung.
Das Universitätsklinikum Regensburg dient der Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Wir sind Top-Arbeitgeber für 4.800 Mitarbeiter und medizinischer Höchstversorger für ganz Ostbayern. Wir bieten Spitzenmedizin und sind dafür in allen Bereichen personell wie auch technisch ausgestattet. Wir stehen für die optimale medizinische und pflegerische Versorgung unserer Patienten und ein wertschätzendes Miteinander im Team.
Für das José-Carreras-Centrum für Somatische Zelltherapie (JCC) des Regensburger Centrums für Interventionelle Immunologie (RCI)
am Universitätsklinikum Regensburg suchen wir eine
Leitung der Herstellung (m/w/d)
in Vollzeit (40,1 Stunden/Woche), vorerst für zwei Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung
Das JCC (www.carreras-centrum.de) ist ein modernes Reinraumlaborgebäude zur GMP-konformen Herstellung von Stammzellpräparaten und neuartigen Zelltherapeutika zur Behandlung von Patienten im Rahmen von klinischen Studien.  
Hauptaufgaben
  • Wahrnehmung der Funktion als Leitung der Herstellung gemäß §12 AMWHV
  • Entwicklung von Herstellungsprozessen und Validierung neuer Verfahren
  • Qualifizierung von Materialien und Geräten für die Herstellung inkl. der Erstellung von Risikoanalysen
  • Sicherstellung der Überwachung des Reinraumstatus
  • Verantwortung für die Wartung und Qualifizierung der Reinraumanlage
  • Koordination der Produktion und Überwachung der Lieferantenkette
  • Begleitung von internen und externen Audits
  • Verantwortung für den Bereich Arzneimitteltransport
Anforderungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Medizin, Pharmazie, Biologie, Biotechnologie oder vergleichbares naturwissenschaftliches oder biomedizinisches Studium
  • Sicherer Umgang mit den geltenden Regularien zur Herstellung von Arzneimitteln (insbesondere AMWHV und EU-GMP-Leitfaden)
  • Praktische Erfahrung und vertiefte theoretische Kenntnisse im Bereich Zellbiologie, Erfahrung in der Durchflußzytometrie wäre wünschenswert
  • Praktische Erfahrung oder theoretische Kenntnisse im Bereich Gentechnik
  • Teamorientierte Persönlichkeit mit hohem Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und hoher Gewissenhaftigkeit mit Interesse an akademischen Fragestellungen
Es erwartet Sie ein sympathisches und dynamisches Team, das mit besonderem Engagement und viel Eigenverantwortung an der Entwicklung und klinischen Prüfung innovativer Zelltherapeutika arbeitet. Die Herstellung und Prüfung von zellbasierten Arzneimitteln verlangt die exakte Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Vorgaben, weshalb ein präziser Arbeitsstil erforderlich ist. Die Brückenfunktion des JCC zwischen Grundlagenforschung und klinischer Translation erfordert Kreativität und bietet eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem akademischen Umfeld. 
Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung in der Bewerbung hin.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Portal bis zum 31.03.2019.
Unser Online-Portal mit den aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter: www.ukrjobs.de/stellen
Universitätsklinikum Regensburg
Klinik u. Poliklinik für Innere Medizin III
Prof. Dr. M. Edinger
93042 Regensburg
Weitere Informationen zur Stelle
Karin Meißner
T: 0941 944 5582


Weiterempfehlen:
Jobs per E-Mail: Benachrichtigung einrichten