zurück
Spitze in der Medizin. Menschlich in der Begegnung.
Das Universitätsklinikum Regensburg dient der Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Wir sind Top-Arbeitgeber für 4.800 Mitarbeiter und medizinischer Höchstversorger für ganz Ostbayern. Wir bieten Spitzenmedizin und sind dafür in allen Bereichen personell wie auch technisch ausgestattet. Wir stehen für die optimale medizinische und pflegerische Versorgung unserer Patienten und ein wertschätzendes Miteinander im Team.
Die Abteilung für Nuklearmedizin sucht
frühestens zum 01.05.2019 einen
Naturwissenschaftler (m/w/d) mit Befähigung zur Qualifikation als Medizinphysik-Experte
in Vollzeit, befristet für zwei Jahre
Die Abteilung Nuklearmedizin des Universitätsklinikums bietet ein breites klinisches und wissenschaftliches Spektrum. Zur apparativen Ausstattung gehören mehrere Gammakameras, SPECT/CT- und 2 PET/CT-Geräte sowie ein RIA-Labor. Die Abteilung Nuklearmedizin betreibt eine Therapiestation mit 8 Betten und entsprechender Messtechnik. Zusätzlich betrieben wir eine Radiopharmazie mit Zyklotron, Reinräumen und Qualitätskontroll-Labor.
 
Ihr Aufgabenbereich:
Zu Ihren Aufgaben gehören alle Tätigkeiten eines Medizinphysik-Experten (MPE) nach StrlSchV in den Anwendungsgebieten Nuklearmedizin, Strahlentherapie und Röntgen-Diagnostik. Sie können bei uns im Rotationssystem die entsprechenden Sachkunden erwerben und arbeiten zusammen mit MPEs, Assistenzpersonal, Ärzten und Wissenschaftlern verschiedener Fachdisziplinen. Neben der Patientendosimetrie bei Untersuchungen und Behandlungen mit offenen radioaktiven Stoffen, der Überwachung des strahlenexponierten Personals sowie dem technischen Strahlenschutz in der Abteilung arbeiten Sie mit bei der Betreuung und Qualitätssicherung der medizintechnischen Geräte. Die Mitarbeit in Lehre und Forschung wird erwartet. Wissenschaftliche Schwerpunkte sind die Optimierung der nuklearmedizinischen Bildgebung einschließlich der Auswertemethodik.
 
Unsere Anforderungen:
Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master, FH oder Universität) der Physik oder einer verwandten naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtung. Ihr Studienabschluss muss zum Erwerb der Fachkunde als MPE nach StrlSchV geeignet sein.
Deutschkenntnisse auf C1-Niveau und Englischkenntisse auf B2-Niveau werden verlangt. Eine abgeschlossene Promotion und ein abgeschlossener Aufbaustudiengang Medizinphysik sind von Vorteil.
Sie können sich gut in ein bestehendes interdisziplinäres Team integrieren und bringen Begeisterung für die Tätigkeit als Medizinphysiker/-in mit.
Wir bieten
  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe im dynamischen Umfeld von Medizin und Wissenschaft
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche, Jobticket, kostenlose Parkplätze, Kinderbetreuung u.v.m.
Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung in der Bewerbung hin.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Portal bis zum 08.04.2019.
Universitätsklinikum Regensburg
Abteilung für Nuklearmedizin
Herrn Prof. Dr. med. Dirk Hellwig, Leiter
93042 Regensburg
Weitere Informationen zur Stelle
Prof. Dr. med. Dirk Hellwig
T: 0941 944-7501


Weiterempfehlen:
Jobs per E-Mail: Benachrichtigung einrichten