zurück
Spitze in der Medizin. Menschlich in der Begegnung.
Das Universitätsklinikum Regensburg dient der Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Wir sind Top-Arbeitgeber für 4.900 Mitarbeiter und medizinischer Höchstversorger für ganz Ostbayern. Wir bieten Spitzenmedizin und sind dafür in allen Bereichen personell wie auch technisch ausgestattet. Wir stehen für die optimale medizinische und pflegerische Versorgung unserer Patienten und ein wertschätzendes Miteinander im Team.
Die Abteilung für Neuropathologie sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
MT(L)A / BTA (m/w/d)
in Teilzeit 50% (19,25 Stunden/Woche), zunächst befristet für zwei Jahre, mit Perspektive auf Entfristung
Hauptaufgaben
Histologische Aufarbeitung des eingesandten neuropathologischen Untersuchungsgutes:
  • Anfertigen von Paraffin- und Kryoschnitten
  • Herstellung von Zytozentrifugaten und Zellpellets von Liquorproben
  • Durchführung von neuropathologischen Standard- und Sonderfärbungen
  • Assistenz der Ärzte der Abteilung beim Zuschnitt von neurochirurgischen Operationspräparaten sowie bei der Einbettung von Muskel-/Nerv-/Rektum-Biopsien
  • Durchführung verschiedener enzymhistochemischer Färbeansätze in der Biopsiediagnostik
Anforderungen
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum MT(L)A oder BTA
  • Kenntnisse in histologischen Methoden sind Voraussetzung, idealerweise mit bereits vorhandener Laborroutine in diesen Tätigkeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Organisationstalent und Flexibilität
  • Selbständiges und präzises Arbeiten
Wir bieten
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, die deutlich über die bloße Routine eines Eingangslabors hinausgeht
  • Eine Einarbeitung in die spezialisierten neuropathologischen Laborprotokolle sowie die die Möglichkeit Kenntnisse in molekulargenetischen Methoden (PCR, Sequenzierung, etc.) zu erwerben und auszubauen und dabei flexibel die molekularpathologische Diagnostik der Abteilung zu unterstützen
  • Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche, Jobticket, kostenlose Parkplätze, Kinderbetreuung u.v.m.
Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung in der Bewerbung hin.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Portal bis zum 30.09.2020.
Unser Online-Portal mit den aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter: www.ukrjobs.de/stellen
Universitätsklinikum Regensburg
Abteilung für Neuropathologie
Prof. Dr. Markus J. Riemenschneider
93042 Regensburg
neuropathologie@ukr.de
Weitere Informationen zur Stelle
Sekretariat Neuropathologie
T: 0941 944-5150
neuropathologie@ukr.de
Jobs per E-Mail: Benachrichtigung einrichten
pixel